Blog

Preisfrage

31. März 2018 von Antje Garrels-Nikisch
"Was kostet ein sustainable you Coaching?" "Was soll's denn leisten?" Generell In ökologischen Diskussionen ist oft die Rede von ehrlichen Preisen. Der Preis eines Coachings ist tatsächlich ein guter Ausgangspunkt, dessen nachhaltige Wirkung zu beeinflussen. In meinem Coaching müssen beide Seiten arbeiten. Der Preis muss leisten,

Was ist ein sustainable you?

25. März 2018 von Antje Garrels-Nikisch
Ein sustainable you ist eine Art Tool. Eine Fiktion von dir selbst, ein simuliertes Ideal. Dieses fiktive Du kannst du aktivieren und simulieren, was es tun würde in deiner realen Lage. Ein sustainable you kannst du synonym mit deiner nachhaltigen Haltung verstehen. Hast du eine nachhaltige Haltung, greifst du auf

Dauerfrage

24. März 2018 von Antje Garrels-Nikisch
Ich setze zehn bis fünfzehn Stunden Rahmenwert für den Weg zum sustainable you an. Das betrifft die Stunden, die wir gemeinsam verbringen. Du musst dich darüber hinaus engagieren, um etwas mit den von mir angebotenen Impulsen und Hilfen zu machen. Je nachdem, wie du dir Zeit nehmen möchtest, können wir

Was ist sustainable you nicht?

24. März 2018 von Antje Garrels-Nikisch
Ist es eine Art Karriere-Coaching? Ja und nein. Im engeren Sinne nein, denn hier steht nicht deine Karriere im Mittelpunkt, sondern eine Haltung, die privat wie beruflich wirksam wird. Das kann deiner Karriere insofern nützen, als dass du umsetzbare Nachhaltigkeitspotenziale leichter erkennst, unabhängig davon, wo sie sich ergeben. Ist es

Meine Haltung

24. März 2018 von Antje Garrels-Nikisch
Ich coache zu mehr Nachhaltigkeit Motivierte im Hinblick auf eine selbst bestimmte Veränderung. Warum? In meiner Arbeit als Organisationspsychologin hatte ich häufig mit Menschen zu tun, die Haltungen einnehmen oder Ziele erreichen sollten, die sie nicht tatsächlich selbst vertreten haben. Die sich aber mit Hochdruck daran abgearbeitet haben, diesen Eindruck

Meine Profession

24. März 2018 von Antje Garrels-Nikisch
Profession Als Diplom Psychologin fasziniert mich, wenn Menschen, Teams oder Organisationen zunehmend bewusst an ihren Realitäten lernen. So wurde Entscheiden in komplexen Lagen mein Spezialgebiet. Mein Ansatz: gutes Entscheiden – nicht etwa die einzelne gute Entscheidung – wirkt nachhaltig. Antrieb Als Privatperson treibt mich seit Jahren die Frage um, wie es Einzelnen